Jira Anbindung WSC 3.1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Early Access

Erhalten Sie sofort Zugriff auf die RC-Versionen des Produkts und profitieren Sie von einem günstigeren Preis!
Die WoltLab Suite in Verbindung mit unserem Shop-System bietet eine solide Basis für den Verkauf von Software und Dienstleistungen. Das WoltLab Suite Forum kann dabei optimal für die Kommunikation mit Kunden und Support genutzt werden. Nichtsdestotrotz entsteht schnell eine Diskrepanz zwischen Entwicklung und Endkundenkommunikation, da die Entwicklung und Projektmanagement in der Regel in anderen Systemen erfolgt. Das resultiert in einer Abschottung der Systeme und daraus resultierender fehlender Transparenz oder mühsame Mehrfachpflege von Inhalten. Um dieses Problem zu lösen haben wir in den vergangen Jahren ein internes Werkzeug benutzt, um das Forum an die Entwicklungsinfrastruktur anzubinden. Aus unseren Erfahrungen und bewährten Praxen haben wir nun ein neues Produkt entwickelt, welches diese Lücke schließt: Wir haben die Atlassian Produkte Jira und BitBucket Server (Stash) an das WSC angebunden und perfekt integriert. Durch die direkte Integration benötigen Ihre Kunden keinen direkten Zugriff auf Ihre Entwicklungsumgebung. Sie können dadurch die Inhalte entsprechend aufbereiten und es fallen keine zusätzlichen Lizenzkosten für den Zugriff auf Jira an.


Funktionen

Entwicklung mit Transparenz

Alle Jira-Issues können über einen eigenen BBCode an beliebigen Stellen (z.b. als Forenbeitrag) eingebunden werden. Die Inhalte zwischen Jira und den Beiträgen wird dabei automatisch abgeglichen. Für jeden ist ersichtlich, woran gerade arbeitet wird und wie der aktuelle Status ist. Dies reduziert Anfragen zu einem Zeithorizont und erhöht die Kundenzufriedenheit drastisch. Zusätzlich sind alle Issues einer Version zugeordnet und können auch im Nachhinein vollständig nachvollzogen werden. Zusätzlich kann optional auch die entsprechenden Commits zu einem Ticket angezeigt werden.

Roadmaps und Upvoting

Zukünftige Entwicklungen und Ideen können wunderbar in Jira abgebildet werden. Das Problem ist, dass Ihre Kunden in der Regel keinen Zugriff auf Entwicklungssystem haben, d.h. Sie können kein Feedback zu Ihren Plänen einholen. Unsere Erweiterung erstellt automatisch Roadmaps und Featurelisten für Ihre Produkte. Der Clou dabei ist, dass Kunden für Features im Backlog upvoten können, d.h. Sie sehen immer, welche Funktionen derzeit am beliebtesten sind und können Ihre Entwicklung entsprechend priorisieren.

Geheimhaltung

Natürlich ist es wichtig gewisse Funktionen oder Produkte im Geheimen zu entwickeln. Über spezielle Sicherheitseinschränkungen kann der Zugriff auf Jira-Inhalte beschränkt werden. Sie können den Zugriff auf bestimmte Projekte, Versionen, Issue-Typen beschränken. Zusätzlich kann ein Label definiert werden, welches die Inhalte vollständig versteckt. Der Zugriff auf den Jira-BBCode kann natürlich über die Gruppenrechte beschränkt werden.

Individualisierung

Jira lebt davon, dass Workflows an Ihre Entwicklung angepasst werden kann. Wir unterstützen diese Individualisierung und Sie haben die Möglichkeit individuelle Jira Stati zu verwenden. Zusätzlich unterstützen wir Storypoints, Links zu Supportthemen oder weiterführenden Inhalten und die Trennung von öffentlichen und internen Beschreibungstexten. Benutzerkonten in Jira können mit Forenkonten verbunden und entsprechend verlinkt werden. Auch können individuelle Stati oder Texte internationalisiert werden.

Automatisierung

In Foren werden oft Labels benutzt, um den aktuellen Status eines Beitrages zu signalisieren. Dieser entspricht oft dem Zustand in Jira. Wir ermöglichen den automatischen Abgleich von Labels an diverse Eigenschaften (Status, Komponenten, Label, Version, Umsetzung) des Issues. Auch können Versionsänderungen visualisiert werden.

Automatischer Releasekalender und Releaseplanung

Anhand der Versionen in Jira kann ein optionaler Releasekalender erstellt werden, welcher alle Releases auflistet. Zusätzlich werden Releases entsprechend angezeigt und ein Changelog generiert. Das Changelog kann über einen BBCode auch an beliebigen Stellen eingebunden werden.

Integration

Die Jira Anbindung integriert sich perfekt in das WoltLab Suite Forum und den VieCode Shop. Für beide Produkte gibt es jeweils ein optionales Plugin, welche entsprechend angepasste Integrationen ermöglichen. Die Erweiterung für das WoltLab Suite Forum setzt Labels entsprechend Ihrer Regeln. Zusätzlich können Fehler direkt über das Forum erstellt und in den Beitrag automatisiert integriert werden. Produkte im Shop können mit Jira Projekten verbunden werden. Releases und Changeslogs werden automatisch im Kundenbereich und auf der Produktseite angezeigt.

Voraussetzungen
  • WoltLab Suite 3.1
  • Atlassian Jira Installation oder Cloud
  • Optional: Atlassian BitBucket Server (BitBucket Cloud wird NICHT unterstützt)

Early Access: EUR 39,95

Veröffentlichte Versionen

  • Jira Anbindung 2.0.0 RC 2 (7. Februar 2019)
  • Jira Anbindung 2.0.0 RC 1 (28. Januar 2019)

Sicher bezahlen

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung
  • Bank transfer
Preis inkl. 20% USt.